P5210265

Ortssprecher Peter Schneck über reicht den Hauptgewinn den Siegern Sepp Aigner und Franz Märkl

 

Als Ouvertüre zum diesjährigen Dorffest in Oberharthausen veranstaltete die Dorfgemeinschaft auch heuer wieder das traditionelle Watterturnier. Die Spielleitung lag in den bewährten Händen von Josef Lachenschmidt und Franz Weiß. Es konnten 28 Mannschaften zu dem Turnier begrüßt werden.

Ortssprecher Peter Schneck überreichte den Gewinnern die Preise. Daß zum Schluß die Lokalmatadoren Josef Aigner/ Franz Märkl die Sieger wurden, war natürlich ein freudiges Ereignis für den Veranstalter. Bei gleicher Anzahl gewonnener Spiele (9) aber mit besserer Punktezahl (122) konnten sie die Zweitplazierten Haslbeck/Obermeier (9 Spiele / 119 Punkte) abwehren. Den dritten Rang belegte das Gespann Ortmeier/Ortmeier ganz knapp dahinter mit (9 Spiele /118 Punkte).  Es waren schöne Sachpreise gespendet worden, so daß jede Mannschaft einen Gewinn mit nach Hause nehmen konnte.

Einen herzlichen Glückwunsch den Siegern Josef Aigner und Franz Märkl und auch den nächst Plazierten zu ihrem Erfolg!

Die Dorfgemeinschaft bedankt sich bei Josef Lachenschmidt und Franz Weiß für die souveräne Spielleitung. 

Ein Herzliches Vergelt´s Gott den fleißigen Serviceleuten in der Schänke .

Danke den Spendern für die schönen Geld- und Sachpreise.

Ein großer Dank gilt den Watterfreunden aus Nah und Fern, die unserem Turnier die Treue gehalten haben und sich nach zweijähriger Abstinenz dem Wettkampf gestellt haben.

 

Bilder vom Watterturnier von Peter Schneck

 

P5200247

P5200248

P5200249

P5200250

P5200251

P5200252

P5200253

P5200254

P5200255

P5200256

P5200258

P5200259

P5200260

P5200261

P5210265

P5210267

P5210270

img065

img066

img067