Willkommen
auf unserer

Homepage!

 

Vereine
gartenbau 64x73

 

Oberharthausen aus der Luft
Dorffest
Starkbierfest
link weinfest 140x100

 

 

KEIN STELLVERTRETERPOSTEN MEHR FÜR FREIE WÄHLER 

 

Johann Bauer zum 3. Bürgermeister gewählt

 

 

 

Stadtrat1

 

Geiselhöring. (aha) Bürgermeistergremium vertreten, so haben bei der konstituierenden Sitzung des Stadtrats am Dienstagabend die Freien Wähler keinen Stellvertreterposten mehr erhalten. Stattdessen wurde Johann Bauer (CSU) mit 14 Stimmen seiner Partei und der SPD zum 3. Bürgermeister gewählt. Sein Gegenkandidat Stefan Singer (Freie Wähler) erhielt sieben Stimmen. Zuvor war Harry Büttner in seiner bisherigen Position als 2. Bürgermeister mit 18 Stimmen fraktionsübergreifend bestätigt worden.

Um die geforderten Sicherheitsbestimmungen einhalten zu können, wurde nach einem Gottesdienst die konstituierende Sitzung des Stadtrates in der Labertalhalle durchgeführt. Zunächst nahm Bürgermeister Herbert Lichtinger die Vereidigung der neuen Stadtratsmitglieder Maria Vilsmeier, Hermann Wocheslander, Viktoria Schmalhofer und Fabian Obstbaum (CSU), Stefan Singer, Angela Ramsauer, Fritz Frank und Dr. Korbinian Scherm (FW) sowie Simon Eisenhut (SPD) vor.

 

 

3.Buergermeister

Nachdem der Stadtrat einstimmig übereingekommen war, zwei Stellvertreter des Bürgermeisters zu wählen, wurde Harry Büttner fraktionsübergreifend mit 18 von 20 gültigen Stimmen in seinem bisher schon ausgeübten Amt bestätigt. Obwohl CSU und SPD sich in Vorbesprechungen darauf geeinigt hatten, Johann Bauer (CSU) für den Posten des 3. Bürgermeisters vorzusehen, wurde von den Freien Wählern dennoch auch Stefan Singer für diese Aufgabe vorgeschlagen. FW-Stadtrat Wolfgang Bäuml wies in der Begründung darauf hin, dass mit der Absprache von CSU und SPD die vom Bürgermeister laufend propagierte Einbindung aller Fraktionen wohl nicht mehr gelte. Der stellvertretende Bürgermeister habe nicht nur Repräsentationsaufgaben, sondern müsse im Vertretungsfall die Geschäfte der Stadt mit allen Befugnissen führen. Stefan Singer habe dafür eine 14-jährige Verwaltungserfahrung und verfüge über entsprechende Führungskompetenz.

In geheimer Wahl wurde schließlich aber Johann Bauer (CSU) zum 3. Bürgermeister bestimmt. Bei der Bekanntgabe des Wahlergebnisses kam es dann zu einer lautstarken Missfallensäußerung aus dem Zuhörerbereich. Konrad Strauß - er hatte auf der FW-Liste kandidiert - kritisierte in einem heftigen Wortwechsel mit Bürgermeister Lichtinger die getroffene Entscheidung und bezeichnete sie als schändlich für die Demokratie, wenn die zweitstärkste Fraktion im Stadtrat so ausgegrenzt werde. Der Zwischenrufer wurde danach des Sitzungsraumes verwiesen und die beiden Stellvertreter des Bürgermeisters leisteten ihren Amtseid.

 

Ausschüsse und Referentenposten

Im weiteren Verlauf wurden zunächst die von den Fraktionen in die Ausschüsse entsandten Mitglieder und deren persönliche Vertreter bekannt gegeben. Die Sitzverteilung erfolgt im Verhältnis drei (CSU), zwei (FW), ein Sitz (SPD). Dem Personalausschuss gehören von der CSU Tobias Paßreiter (Thomas Irmer), Stefan Lampert (Fabian Obstbaum) und Hermann Wocheslander (Franz Stierstorfer), von den FW Wolfgang Bäuml (Angela Ramsauer) und Stefan Singer (Franz Winter) sowie von der SPD Harry Büttner (Simon Eisenhut) an.

Den Finanzausschuss bilden von der CSU Robert Ammer (Hans Bauer), Viktoria Schmalhofer (Stefan Lampert) und Fabian Obstbaum (Maria Vilsmeier), von den FW Stefan Singer (Wolfgang Bäuml) und Dr. Korbinian Scherm (Angela Ramsauer) sowie von der SPD Josef Eisenhut (Simon Eisenhut). Im Bauausschuss sitzen von der CSU Hans Bauer (Viktoria Schmalhofer), Franz Stierstorfer (Hermann Wocheslander) und Tobias Paßreiter (Robert Ammer), von den FW Franz Winter (Dr. Korbinian Scherm) und Fritz Frank (Stefan Singer) sowie von der SPD Harry Büttner (Josef Eisenhut).

Im Kultur-, Sport-, Gesundheits- und Sozialausschuss vertreten Hermann Wocheslander (Maria Vilsmeier), Thomas Irmer (Fabian Obstbaum) und Viktoria Schmalhofer (Franz Stierstorfer) die CSU, Wolfgang Bäuml (Franz Winter) und Alois Giglberger (Fritz Frank) die FW sowie Simon Eisenhut (Harry Büttner) die SPD. Der Wirtschaftsausschuss besteht aus Stefan Lampert (Viktoria Schmalhofer), Maria Vilsmeier (Hermann Wocheslander) und Fabian Obstbaum (Hans Bauer) von der CSU, Angela Ramsauer (Fritz Frank) und Alois Giglberger (Stefan Singer) von den FW sowie Simon Eisenhut (Josef Eisenhut) von der SPD.

Der Rechnungsprüfungsausschuss ist mit Hans Bauer (Tobias Paßreiter), Robert Ammer (Stefan Lampert) und Maria Vilsmeier (Thomas Irmer) (CSU), Angela Ramsauer (Franz Winter) und Fritz Frank (Dr. Korbinian Scherm) (FW) sowie Josef Eisenhut (Simon Eisenhut) (SPD) besetzt. Zum Vorsitzenden wurde einstimmig wieder Josef Eisenhut gewählt. Als Verbandsräte im Wasserzweckverband Mallersdorf vertreten die Stadt Geiselhöring Bürgermeister Herbert Lichtinger (Robert Ammer), Franz Stierstorfer (Tobias Paßreiter), Robert Ammer (Viktoria Schmalhofer) von der CSU, Dr. Korbinian Scherm (Angela Ramsauer) von den FW und Josef Eisenhut (Harry Büttner) von der SPD.

 

Werkausschuss des Wasserzweckverbandes

CSU-Bürgermeister Herbert Lichtinger ist Mitglied im Werkausschuss des Wasserzweckverbandes Mallersdorf und zugleich auch Verbandsrat für den Wasserzweckverband Straubing-Land. Gegebenenfalls vertreten ihn die Ortssprecher von Pönning beziehungsweise Oberharthausen. Aufsichtsratmitglieder des Seniorenheims sind Thomas Irmer (CSU), Wolfgang Bäuml (FW) und Josef Eisenhut (SPD). Als Mitglieder für das Kuratorium der Stadt- und Pfarrbücherei fungieren neben Bürgermeister Herbert Lichtinger Robert Ammer (CSU), Angela Ramsauer, Alois Giglberger (FW) und Harry Büttner (SPD).

Die seit der vergangenen Legislaturperiode eingesetzten Referentenposten belegen Fabian Obstbaum (Wirtschaftsreferent), Fabian Obstbaum (Finanzreferent), Hermann Wocheslander (Kulturreferent), Simon Eisenhut (Sportreferent), Franz Winter (Bau- und Umweltreferent), Viktoria Schmalhofer (Jugend- und Integrationsreferentin) und Maria Vilsmeier (Seniorenreferentin).

 

 

 

 

 

 

 


ile laber

20080817_1980398927_m1.jpg
 
Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Termine

Keine Termine
 
 
 

 

Besucher

2420183
Gerade online 12